041_Unterwegs: Chianti – die Gegend der Toskanafraktion

IMG_7497

Auf der Suche nach einem Schönen Ort durch die Chianti Gegend gefahren. Hier sieht es so aus, wie es sich schwäbische Lehrer wünschen. Alles reich und ordentlich. Aber auch einen Tick langweilig. Fahre kreuz und quer durch die Gegend zwischen Siena und Florenz und finde es einen Tick langweilig. Die Gegend ist kein Vergleich zum Orcia Tal und mal ehrlich, es gibt ne Menge Weine, die besser schmecken als Chinanti. Esse im kleinen Dörfchen Volpaia zu Abend. Kein Gast ist aus Italien. Man redet gepflegt in Deutsch und Englisch. In Sticciano waren Le und ich die einzigen Nicht Italiener im Restaurant. Das Dorf wird sieht aus wie geleckt und wird für Incentive Veranstaltungen von Autohändlern genutzt. Ja, es ist hübsch. Und man hat ihm die Seele rausrenoviert.

Ich suche weiter nach schöner Landschaft, was nach dem Orcia Tal nicht einfach ist. Folge kleinen Sträßchen von Montespertoli nach San Miniato über Castelfiorentino und finde auf dem Weg ein verfallenes Landgut mit weitem Blick ins Land. Wäre nicht schlecht gewesen, wenn es die Fliegenplage dort nicht gegeben hätte. Ich suchte weiter und weiter. Ich bleibe gern an Orten, von denen man einen Blick über eine leicht hügelige Landschaft hat. In Villa di Artimino finde ich, was ich suche.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s