089 Ronda – Die Brücke, der Schnee & die alten Wämser

0838 2013_02_27

Ronda ist ganz in der Nähe und die Brücke von Ronda ist auf dem Titelbild meines Andalusien Reiseführers. Und meine Mutter meint, da muss ich hin. Also fahre ich nach Ronda. Abends finde ich einen ruhigen Parkplatz, etwas oberhalb des Zentrums. Ich schleppe mich in die Altstadt, sehe die wirklich eindrucksvolle Brücke und schleppe mich zurück in den Kögel. Unterwegs noch ein paar Tapas aus frittierten Schweinsstücken. Sehr lecker. Nachdem ich mich noch mal über die Brücke geschleppt habe, verbringe ich den nächsten Tag in einem hübschen Café mit W-Lan und künstlichem Kamin. Dort treffe ich zufällig einen französischen Kollegen von Thomas aus Brüssel.

SAMSUNG

0849 2013_02_27

0833 2013_02_26

0834 2013_02_26

0835 2013_02_27

0837 2013_02_27

0843 2013_02_27

0844 2013_02_27

0845 2013_02_27

Ich will abends abfahren: Wieder ans Meer. In den Bergen ist es einfach zu kalt. Ich mache mich startklar, tu noch dies und das und fahre los. An einer Kreuzung sagt das Navi jetzt rechts abbiegen. Ich fahre auf die Kreuzung zu und sehe aus der Richtung in die ich will gerade eben noch zwei Busse kommen und rechts abbiegen. Das sind doch nicht etwa? Doch, die Wittener Jungs. Ich fahre ihnen hinterher, hupe und dreh das Fernlicht auf. Aber sie sind eh am Ziel. Der offizielle Womo Parkplatz in Ronda.

Unsere übliche Begrüßung lautet: „Na du alter Wämser!“ Was für ein Zufall. 10 Sekunden später und wir hätten uns verpasst. Wir feiern eine spontane Party.

0851 2013_02_27

Die Jungs sind auf den Hund gekommen. Zwei kleine süße Welpen aus Orgiva. Basti hat den schwarzen Tony, Jonas den zweifarbigen Sam. Zwei Brüder. Der andere Jonas bleibt standhaft ohne Hund. Prinzipiell finde ich Hunde doof. Allein die Aussicht in Zukunft etwa 10000 mal Hundekacke mit einer kleinen Plastiktüte vom Boden kratzen zu müssen finde ich nicht so toll.

Für Sam und Tony mache ich eine Ausnahme. kunffig, die beiden. Ich lade den Jungs ein paar Hundeerziehungsratgeber PDFs herunter. Vielleicht werden Sam und Tony ja anständige Hunde, die fremde Leute nicht anspringen, vollsabbern und anbetteln. Jetzt haben sie auf jeden Fall den sprichwörtlichen Welpenschutz und sind einfach nur niedlich.

Nachts knallt direkt über uns ein heftiges Gewitter los. Als ich aufstehe und rausschaue ist alles weiß. Schnee. Knöchel tief. Schneezaubermorgen.

Advertisements

Eine Antwort zu “089 Ronda – Die Brücke, der Schnee & die alten Wämser

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s