127_Unterwegs – Holländische Kolonie & Luxemburg

2008_2013_06_12

In meinem Eurotopia Führer wird in den Vogesen die Ecolonie als ein sympathischer Ort beschrieben. Leider ist das anders. Eine Gemeinschaft von politisch überkorrekten Holländern, die mal wieder ihre Freiwilligen ausbeuten, vor Nichtvegetariern die Nase rümpfen und das Rauchen auch im Freien verbieten wollen. Ich bin zwar Nichtraucher, aber das ist mir dann doch zu extrem. Natürlich ist es auch verboten mit dem Handy zu telefonieren. Die Strahlung! Ich bleibe eine Nacht. Ein Laden bigotter Holländer. Und sie sind wirklich eine Kolonie, denn die Sprache der Einheimischen kennt kaum einer. Mich zieht es seit der Provence immer stärker zurück. In der letzten großen Stadt vor Luxemburg kündige ich noch meinen französischen Internetvertrag, verskype mein restliches Datenguthaben, fahre über die Grenze nach Luxemburg. Da tanke ich zweimal zu traumhaft günstigen Preisen.

2012_2013_06_12

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s