154_Bad Reichenhall – Schweinebraten, Salz & doppelt Dauerregen

2501_2013_09_18

Seit der deutschen Grenze wird die Gegend ernsthaft bergig. Und, ja, wenn man auf Berge (oder sollte es heißen auf Bergen) steht, auch sehr sehr schön. Nach dem Einkaufen mit Bergpanorama in Berchtesgaden, fahre ich eine beeindruckende Bergstrecke (Auf Motorbremse achten!) bis nach Bad Reichenhall.

Hier gehe ich im Bürgerbräu den besten Schweinebraten ever essen. Inklusive Semmelknödel, schwarzer Sauce und knackiger Kruste. Nach einer Nacht Dauerregen, schaue ich mir am Nachmittag die Saline an.

Bad Reichenhall war für Bayern das was die Ölquellen heute für Kuwait sind. Ein Drittel der Staatseinnahmen kamen damals aus dem Salzverkauf. In dieser Stadt war man Reich an Hall. (Und Hall – das kennt man ja noch aus dem Sachkundeunterricht 3. Klasse hieß früher Salz. Siehe Hellweg, etc. pp.) Kein Wunder, dass die Saline aus den 1840ern so schön und solide gebaut ist.

2494_2013_09_18

Drinnen zwei riesige oberschlächtige Wasserräder, die seit den 1840ern Pumpen antreiben, mit denen die Sole nach oben gefördert wird. Unter Tage schöne Gänge und ein Wasserrad, dass seit 1793 ein über 100 Meter langes Gestänge antreibt, das in 103 Metern Entfernung Sole aus einer Quelle pumpt. Denn, so hat mir heute unser Salinenführer erklärt, in Badreichenhall wird das Salz nicht aus der Erde herausgebrochen, sondern sprudelt fröhlich in Form von Sole aus Quellen. Jetzt nur noch das  Wasser aus der Sole sieden und fertig ist das Salz. Heute kostet ein Pfund im Supermarkt 19 Cent und kostet umgerechnet eine Minute Arbeit. Ich tipp mal, das wäre vor 300 Jahren ein Spitzenpreis gewesen.

2507_2013_09_18

Die Fahrt mit einer Seilbahn auf den großen Berg hinter der Stadt lasse ich ausfallen. Es regnet ohne aufzuhören. Auf wetter.com wird gesagt: „Es sind 3 Wetterwarnungen für Ihren Ort gemeldet“ – „Unwetterwarung vor ergiebigem Dauerregen, schweren Sturmböen (aber nur über 1500 Meter) und gleich noch mal vor Dauerregen. Das kann ich bestätigen.

2509_2013_09_18

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s